Mer-Ka-Ba

Mer-Ka-Ba setzt sich aus drei Wörtern zusammen, die aus dem Alt-Ägyptischen kommen. Mer heißt LICHT, Ka heißt Geist, Ba heißt Seele. Gemeint ist damit zum Teil eine geistige LICHT-Struktur um unseren menschlichen Körper in Form eines großen dreidimensionalen Christussterns - ein Stern-Tetraeder, eine geometrische Figur. Diese Figur umgibt JEDEN lebenden Organismus, von GOTT-GÖTTIN bis hin zum Einzeller. Das Herz-Chakra bildet den Mittelpunkt dieses Tetraeders.

Bei Frauen ist das weibliche Dreieck mit der Spitze nach unten vorn, bei Männern das männliche Dreieck mit der Spitze nach oben. Nach dem Tod des physischen Körpers trägt die Mer-Ka-Ba als Dimensions-Barke unsere Seele, also hier unsere Persönlichkeit, fort in eine höhere Dimension.

Sie ist immer dort, wo unser ewig lebendes Bewusstsein ist und umgibt den Körper, den wir dann gerade tragen.

Die Merkaba entsteht durch gegenläufige Rotation von zwei der drei Sterntetraeder, die wir um den Körper haben. Der dritte Sterntetraeder entspricht dem physischen Körper und bleibt dabei stehen.

Sie hat den Durchmesser der 10-fachen Körpergröße und Sie hat die Form einer fliegenden Untertasse.

Merkaba Form

Mer-Ka-Ba
Kontakt Monika Dorothea Klein Impressum